Archiv der Kategorie: Englischer Garten

Renaturierung des Schwabinger Bachs in Bildern

Renaturierung Schwabinger Bach

Der Schwabinger Bach im Englischen Garten wird renaturiert: Im Bereich der Veterinärbrücke wurden bereits die Uferverbauungen aus groben Steinen entfernt und durch natürlich anmutende Kiesufer ersetzt. Außerdem wurde das Bett um einige Meter verbreitert. Im Oktoberhat die Schlösser- und Seenverwaltung den Schwabinger Bach auf einer Länge von rund 100 Metern auf diese Weise umgestaltet, nächstes Jahr soll es weitergehen.

Weiterlesen

Baustelle: Der Monopteros wird saniert

Monopteros Sanierung

Mit Baugerüst sieht der Monopteros fast aus wie ein Silo oder ein unfertiger Industrieturm. Nur die Lage passt nicht ganz dazu – der Hügel im Englischen Garten ist doch zu markant.

Vor zwei Monaten ging es mit dem Gerüstbau los, die Sanierung soll bis September 2016 dauern. Insgesamt sind 750.000 Euro dafür veranschlagt. Der Kalkstein ist verwittert, die Bemalungen sind verblasst, auch am Hügel selbst gibt es etwas auszubessern. Und wenn alles rechtzeitig fertig wird, kann man nächsten Oktober wieder den goldenen Herbst am Monopteros festhalten.

Nach den Hundstagen – weiter mit Spätsommer

Hund im Englischen Garten

Die Hundstage sind offenbar vorbei, und der verdorrte Rasen und die darbenden Bäume bekommen endlich etwas Regen ab. Damit dürfte am Donnerstag das Feuerwerk im Olympiapark tatsächlich stattfinden (beim Dachauer Volksfest wurde es neulich wegen der Brandgefahr abgesagt). Beim Theatron sitzt es sich auch angenehmer, wenn die Stufen nicht mehr so extrem aufgeheizt sind, zumal man ja neuerdings tatsächlich sitzen bleiben muss: Der Eintrag zum Theatron-Musiksommer ist aktualisiert, es gibt nämlich mittlerweile eine Petition gegen das absurde Theatron-Tanzverbot. Das sollte unbedingt abgeschafft werden, bevor noch ein rumhampelnder Musiker von der sichernden Absperrung fällt …

Weiterlesen