Archiv der Kategorie: Kultur und Freizeit

München liest aus verbrannten Büchern

Bücherlesung Königsplatz 2017

Wie jedes Jahr fand am 10. Mai die Bücherlesung auf dem Königsplatz statt: Münchner Schulklassen sowie bekannte und weniger bekannte Erwachsene lasen aus Büchern, die einst von den Nazis an diesem Ort verbrannt worden waren.

Über viele Jahre hatte der Veranstalter Wolfram P. Kastner einen Brandfleck auf dem Rasen des Königsplatzes angelegt. Mittlerweile werden Fähnchen mit den Namen der Autoren aufgestellt, deren Bücher verbrannt wurden. Eine Liste findet sich hier.

Weiterlesen