Jahresausstellung in der Kunstakademie 2013

Die umfangreiche Jahresausstellung der Akademie der Bildenden Künste präsentiert wieder studentische Arbeiten – im Altbau, im Neubau, im Garten und in der Galerie der Kunstakademie. Die Ausstellung ist noch bis Sonntag, den 28. Juli in der Münchner Akademiestraße zu sehen, und es lohnt sich, einige Stunden Zeit dafür mitzubringen. Die meisten Arbeiten werden in den Arbeitsräumen der Studierenden präsentiert. Manche Klassen haben ihre Bilder wie in einer Galerie gehängt, andere haben die Wände für die Ausstellung bemalt oder verkleidet.

Noch ein skurriles Detail aus dem Untergeschoss des Altbaus: Dort stehen einige ältere Statuen in Nischen des Flures. Eine Kunststudentin hatte beantragt, eine Skulptur pulverisieren zu dürfen, was die Verwaltung der Akademie ablehnte. Anschließend wandte sie sich an eine externe Behörde und fragte nach anderen Denkmälern, die sie für ihre Arbeit verwerten könnte. Die Korrespondenz mit den Verantwortlichen hat sie an der Wand gegenüber einer Statue ausgehängt.

2 thoughts on “Jahresausstellung in der Kunstakademie 2013

  1. Pingback: Ausstellungen an der Münchner Kunstakademie - Februar 2014 | Maxvorstadtblog

  2. Pingback: Kunst im Karrée 2015 – ein Rückblick in Bildern | Maxvorstadtblog

Ihr Kommentar zum Artikel: